Stellenbörse

Schweizerische Vogelwarte: stellvertretende/r wissenschaftliche/r Leiter/in

Schweizerische Vogelwarte: stellvertretende/r wissenschaftliche/r Leiter/in

PDF

Die Schweizerische Vogelwarte ist eine private Stiftung und betreibt in Sempach ein national und inter-national anerkanntes Institut für Vogelkunde und Vogelschutz, das unter einem Dach Grundlagenforschung, angewandte Forschung und praktische Umsetzung vereint.

Zwecks Teamverstärkung suchen wir per 1. Juli 2020 oder nach Vereinbarung

eine stellvertretende wissenschaftliche Leiterin / einen stellvertretenden wissenschaftlichen Leiter (80-100%).

Sie unterstützen den Wissenschaftlichen Leiter bei allen anfallenden Arbeiten. Sie sind eine innovative und offene Persönlichkeit, die in den folgenden Bereichen tätig sein wird:

- Mitarbeit bei der bereichsübergreifenden Planung, Koordination und Begleitung der fachlichen Planung von der Grundlagenforschung über die angewandte Forschung bis zur praktischen Umsetzung

- Mitarbeit bei der Überwachung des Projektmanagements, der Zielerfüllung und Gewährleistung der wissenschaftlich-fachlichen Qualität

- Betreuung von studentischen Arbeiten in Projekten von Kollegen

- Koordination von Tierversuchsanträgen, inkl. Mitarbeit und Kontrolle bei deren Erstellung und Einreichung

- Durchführung und Anleitung eigener wissenschaftlicher Projekte

- Koordination und Organisation der wissenschaftlichen Dienste (Archiv, Bibliothek, GIS, Labor, etc.)

- Betreuung und Koordination der Fachauftritte im Internet

- Mitarbeit bei ausgewählten Aufgaben der Öffentlichkeitsarbeit (Führungen, Abendanlässe, etc.)

Anforderungen
Wir erwarten ein abgeschlossenes Studium in Biologie oder Umweltnaturwissenschaften und eine abgeschlossene Dissertation sowie sehr gute ornithologische Kenntnisse. Sie haben einen guten Überblick über aktuelle Forschungsthemen in der Ökologie, Naturschutzbiologie, Ornithologie und im Vogelschutz, bringen Erfahrung in eigenständiger Forschung und der Durchführung wissenschaftlicher Projekte sowie dem Publizieren in wissenschaftlichen Zeitschriften mit.

Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie gute Kenntnisse einer der anderen Landesprachen. Darüber hinaus zeichnen Sie sich durch Teamfähigkeit und eine hohe Sozialkompetenz sowie eine exakte und selbstständige Arbeitsweise aus.

Wir bieten
Wir bieten eine vielseitige und verantwortungsvolle Arbeitsstelle in einem abwechslungsreichen Umfeld, darüber hinaus flexible Arbeitsbedingungen und sehr gute Sozialleistungen. Arbeitsort ist Sempach.

Bewerbung
Für weitere Auskünfte steht Ihnen PD Dr. Gilberto Pasinelli, gerne zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in einer einzigen Pdf-Datei (andere Bewerbungen werden nicht berücksichtigt) per E-Mail.