Preise & Auszeichnungen

Die Deutsche Ornithologen-Gesellschaft ist in der glücklichen Lage, über sechs verschiedene Förder- und Preisinstrumente verfügen zu können. Damit werden einerseits ornithologische Projekte von ihrer Planung an unterstützt, andererseits werden bereits geleistete Arbeiten gewürdigt. Neben der direkt greifenden Förderung über den Forschungsfonds besitzen wir damit weitere wichtige Instrumente des Forschungsmanagements.

Aktuell bestehende Preise:

> Stresemannförderung        > Ornithologenpreis        > Werner-Sunkel Förderpreis       

> Horst-Wiehe Stiftung        > Hans-Löhrl Preis        > Maria-Koepcke-Preis

DO-G Preisträger 2018

Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung der 151. DO-G Jahresversammlung in Heidelberg am 20. September 2018 wurde auch in diesem Jahr ein herausragender Ornithologe geehrt:

Den Hans-Löhrl-Preis erhielt Volkher Looft für seine Lebensleistung als überaus engagierter Feldornithologe, Naturschützer und Pädagoge. Seine umfassende Arbeit „Habichtjahre – Langzeitstudie zur Brutbiologie des Habichts verbunden mit der Suche nach beeinflussenden Faktoren“, publiziert 2017 in Corax 23: 161-239, resümiert dies beispielhaft. Mehr...

Laudatio als PDF