FG DNA-Analytik in der Ornithologie

Treffen und Veranstaltungen

Geplant sind jährliche Zusammenkünfte auf den DO-G-Jahresversammlungen und Workshops.

2. Methoden-Workshop

Die Fachgruppe DNA-Analytik trifft sich vom 18. bis 20. März 2016 in Heidelberg zu einem Workshop. Themen werden Genomik und Transkriptomik in der Ornithologie sowie DNA-Marker für phylogeographische Analysen sein. Zur Phylogeographie wird die Benutzung gängiger Auswerteprogrammen auch praktisch geübt.

Der Workshop findet am Institut für Pharmazie und Molekulare Biotechnologie der Universität Heidelberg statt, beginnt am 18. um 14 Uhr und endet am 20. März gegen 15 Uhr.

Interessenten melden sich bitte bis zum 29. Februar 2016 bei Petra Fellhauer (e-Mail) an. Vorträge über eigene Arbeiten in den genannten Themenbereichen sind sehr willkommen und können direkt mit Prof. Dr. Michael Wink (e-Mail) abgesprochen werden.


Zurückliegende Treffen:

1. Methoden-Workshop Heidelberg Februar 2015

1. Methoden-Workshop Heidelberg Februar 2015

Die 2014 neu gegründete DO-G-Fachgruppe „DNA-Analytik“ lädt zu einem ersten methodischen Austausch vom 13. bis 15. Februar 2015 nach Heidelberg ein.

Der von Prof. Michael Wink und seinem Team vom IPMB der Uni Heidelberg organisierte Workshop in den Räumen des Internationalen Wissenschaftsforums in der Heidelberger Altstadt (IWH; www.iwh.uni-hd.de) gibt einen Überblick über DNA-Methoden in der Ornithologie, stellt Methoden zur Untersuchung von Phylogenie, Phylogeographie und Elternschaft, aber auch SNP-Analysen und den Umgang mit „big data“ im Kontext des Next Generation Sequencing vor. Zeit ist vorhanden für betreute Übungen zur Stammbaumrekonstruktion und Mikrosatellitenanalysen. Die Vorträge werden auf Englisch gehalten, die Betreuung der Übungen erfolgt auch auf Deutsch. Dieser Workshop soll auch dem Einsteiger helfen, in das komplexe Gebiet der DNA-Analytik einzusteigen.