Stellenbörse

PhD position in Evolutionary Ecology and Functional Genomics at Bielefeld University

PhD position in Evolutionary Ecology and Functional Genomics at Bielefeld University

PhD position in Evolutionary Ecology and Functional Genomics

PDF-Download

One PhD position in evolutionary ecology and functional genomics is available at the Faculty of Biology at Bielefeld University in the Evolutionary Biology group (with PD Dr Tim Schmoll, see http://www.uni-bielefeld.de/(en)/biologie/Evolutionsbiologie in collaboration with the Department of Animal Behaviour (with Dr Peter Korsten, see http://www.uni-bielefeld.de/biologie/animalbehaviour). The position is available immediately for 36 months and is funded by the German Research Foundation (DFG) within the recently approved collaborative research centre (SFB/TRR 212) entitled: A Novel Synthesis of Individualisation across Behaviour, Ecology and Evolution: Niche Choice, Niche Conformance, Niche Construction (NC3).

 

The goal of this project (project B04 of the collaborative research centre) is to test how male Zebra Finches conform to their social niche as set by the prevailing level of sperm competition. This will allow us to understand how individual variation in sexual competition generates individual variation, and covariation, in both competitive traits and parenting behaviour. The successful candidate will closely work together with another PhD student to (i) quantify male social niche conformance by analysing adjustment ofsexual competitiveness including behavioural (e.g. aggression) and ejaculate (e.g. sperm motility) traits; (ii) identify the underlying mechanisms of social niche conformance on the hormonal (via endocrinological profiling) and the gene expression (via RNAseq) levels; (iii) assess the adaptive significance of niche conformance under a niche match/mismatch paradigm; and (iv) test for trade-offs between investment in sexual competitiveness versus paternal care. A sub-project A will primarily focus on male social niche conformance through adjustment of behavioural traits and the hormonal mechanisms underlying niche conformance. A sub-project B will primarily focus on male social niche conformance through adjustment of ejaculate traits and the gene expression underlying niche conformance.

Note that the position offered here is exclusively for sub-project B.


 

Review of applications will begin May 3rd 2018 and

continue until the position is filled.

 

Naturschutzreferenten/in bei der NABU-Naturschutzstation Niederrhein

Naturschutzreferenten/in bei der NABU-Naturschutzstation Niederrhein

PDF-Download

Bei der NABU-Naturschutzstation Niederrhein e.V. ist ab sofort die befristete Stelle eines/r

Naturschutzreferenten/in

zu besetzen.

Die NABU-Naturschutzstation Niederrhein ist eine Einrichtung in Trägerschaft des NABU-Landesverbandes NRW und des NABU-Kreisverbandes Kleve. Unsere Arbeitsschwerpunkte sind die Betreuung international bedeutender Naturschutz-gebiete am Niederrhein, naturkundliche Öffentlichkeitsarbeit und Besucher-lenkung sowie Facharbeit für den NABU durch regionale und überregionale Naturschutzprojekte in den Bereichen Auenökologie, Landwirtschaft/Naturschutz und Wald. Die Kooperation mit niederländischen Partnern ist uns ein besonderes Anliegen. Unser Team besteht derzeit aus 14 hauptamtlichen und zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen.

Wir suchen...

eine/n engagierte/n und dynamische/n Mitarbeiter/in für eine zunächst bis zum 31.03.2021 befristete 80 % Teilzeitstelle mit Option auf Aufstockung auf 100% und Verlängerung. Die Aufgaben bestehen in der eigenverantwortlichen Arbeit im Rahmen von Naturschutzprojekten der NABU-Naturschutzstation Niederrhein. Die Projektentwicklung und -akquise und die Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit ergänzen das Aufgabenfeld.

Sie haben...

- Erfahrung im Management von Naturschutzprojekten einschließlich Maßnahmenplanung, Ausschreibung, Vergabe und Baubegleitung

- Kenntnisse der Feuchtgebiets- und Gewässerökologie

- Artenkenntnisse und Kartierungspraxis in der Ornithologie sowie einer weiteren Artengruppe

- Kenntnis und Erfahrung mit ArcGIS, eventuell zusätzlich gis.pad

- ein abgeschlossenes Studium der Biologie, Landschaftsökologie, Landschaftspflege, Agrarwissenschaft oder vergleichbarer Studiengänge

- Verhandlungsgeschick in Gesprächen mit Landnutzern und Behörden

- Kenntnis / Anwendung der gängigen Büro-Software (Word, Excel, Powerpoint….)

Außerdem sollte eine der nachfolgenden Qualifikationen vorhanden sein:

- Arbeitsfähige Kenntnisse in Englisch und/oder Niederländisch

Wir bieten...

- ein Thema, für das es sich zu arbeiten lohnt!

- eine gute Einarbeitung und fundierte fachliche Betreuung,

- viele Möglichkeiten, eigenverantwortlich Themen und Maßnahmen voranzutreiben, hohen Gestaltungsspielraum,

- Mitarbeit in einem engagierten Team mit viel Spaß an der Arbeit,

- die Chance auf eine Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.

Ihre aussagekräftige Kurzbewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, nur die wichtigsten Zeugnisse) schicken Sie bitte ausschließlich per E-Mail mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und der Betreffzeile "Nat-Ref" unter der Adresse bewerbung(at)nabu-naturschutzstation.de an den 1. Vorsitzenden Herrn Dr. Volkhard Wille.